Star Wars „Kylo Ren weint rum wie Harry Potter“

Nach mehr als 40 Jahren endet das größte Weltraum-Märchen aller Zeiten. Am 18. Dezember kommt „Der Aufstieg Skywalkers“ in die Kinos. Wir haben vor dem Start mit den Kinderreportern Richard (11), Jamie (11) und Paul (11) über die stärksten Frauen, lässigsten Kämpfer und nervigsten Heulsusen in Star Wars gesprochen.

Jamie, Paul und Richard, im letzten Star-Wars-Teil werden wir erfahren, ob sich die helle oder dunkle Seite der Macht durchsetzt. Für welche Seite seid ihr?

Jamie: Schwer zu sagen, es gibt coole gute Figuren, aber auch coole böse.

Paul: In den ganz alten Filmen waren die bösen Figuren eher langweilig und schwach. Doch in den neueren Teilen, also in  1, 2, 3, 7 und 8, finde ich die bösen besser als die guten.

Richard: Ja, in den aktuellen Filmen hat sich das Böse extrem gesteigert. Das Imperium war echt schwach. Das ist ständig in sich zusammengefallen, weil alle Todessterne zerstört wurden. Aber die jetzige Erste Ordnung ist deutlich standhafter und stärker!

Jamie, Paul: Ja, genau! Ist so!

Wenn ihr wählen müsstet, für welche Seite würdet ihr euch entscheiden?

Paul, Richard und Jamie: Für die böse.

Also ihr wärt lieber Darth Vader als Luke Skywalker?

Richard: Luke Skywalker ist ein Weichei. Der rennt doch immer weg und sagt: „Das mache ich nicht.“

Paul: Darth Vader wäre ich nicht so gerne, aber zum Beispiel Boba Fett. 

Ist Lord Vader nicht die coolste Star-Wars-Figur? 

Richard: Nein, der ist so gewöhnlich.

Paul: Und er kämpft komisch – so steif und unbeweglich.

Jamie: Ja, man hat immer den Eindruck, dass er die anderen gar nicht wirklich besiegen will. In den neuen Filmen sind die Kämpfe viel intensiver.

Richard: Die beste Figur aus den alten Filmen ist Leia.

Jamie: Ich mag Obi Wan, auch wenn sein Kampf gegen Darth Vader stinklangweilig ist.

Paul: Das ist der schrecklichste Kampf, den ich kenne!

Was gefällt euch so an Leia?

Paul: Die ist  einfach so lieb, vor allem mit R2D2.

Richard: Leia wirkt so prinzessinnenhaft, ist es aber gar nicht. Sie ist eine knallharte Kämpferin. Die kennt keine Angst, rennt einfach ins Battle und zieht das dann durch.

Ist Leia eine stärkere Figur als Rey?

Richard, Jamie und Paul: Nein, Rey ist cooler.

Jamie: Rey hat mehr Macht und kann auch besser kämpfen – auch wenn sie am Anfang noch kein Lichtschwert hat.

Paul: Rey ist viel härter als Leia, weil sie sich schon immer durchschlagen musste.

Und welche männliche Figur mögt ihr?

Paul: Für mich ist Anakin Skywalker die beste männliche Figur. Ich finde es super, wie er im dritten Teil böse und immer mehr zu Darth Vader wird.

Jamie: Eigentlich finde ich es ganz schlimm, wie Anakin die Jünglinge tötet und Mace Windu die Hand abhackt. Aber irgendwie finde ich ihn deshalb auch cool.

Kylo Ren habt ihr jetzt noch gar nicht genannt, obwohl er hier auf dem Tisch steht und Paul seine Maske dabei hat.

Paul: Der gefällt mir sehr, vor allem wegen seines Lichtschwerts, das am Griff noch einmal zwei kleine Klingen hat . . .

Richard: Die übrigens völlig unnötig sind, weil er nie etwas damit macht . . .

Paul: Trotzdem finde ich Kylo Ren nicht so richtig cool. Der ist mir zu sehr wie Harry Potter. Der weint auch ständig rum.

Und wie sieht es mit Yoda aus?

Richard: Yoda ist cool.

Jamie: Mir kommt Yoda zu selten vor. Er hat ja nur zwei richtige Kämpfe.

Paul: Ich mag den auch. Aber im fünften Teil, wenn er Luke ausbildet, regt er mich auf. Da ist er plötzlich so eine verrückte Kreatur und kein lässiger  Kämpfer mehr.

Beurteilt ihr die Figuren eher nach ihrer Kampfkunst, als danach, ob sie auf der dunklen oder der hellen Seite der Macht stehen?

Richard: Unter anderem schon. Aber die Art finde ich auch wichtig. Cool ist, wer draufgängerisch und mutig ist. Aber zu draufgängerisch, wie zum Beispiel Han Solo, dürfen die Figuren dann auch nicht sein. 

Wer ist denn dann im ganzen Star-Wars-Universum die mutigste und coolste Figur, die nicht übertreibt und zu draufgängerisch drauf ist?

Paul: Rey!

Richard: Ja, das würde ich auch sagen. Eine starke Frau!

Jamie: Das sehe ich auch so, denn Anakin ist irgendwie zu brutal und Kylo Ren auch.

Wer soll am Ende der Star-Wars-Reihe gewinnen? Die Guten oder die Bösen? 

Richard: Ich  wünsche mir folgendes Ende: Der Imperator kehrt zurück. Kylo tötet Rey. Danach erwacht das Gute in Kylo. Dann erledigt er den Imperator endgültig und  wird die neue Rey.

Paul: Also wir finden eigentlich alle, dass die Bösen irgendwie cooler sind. Trotzdem wollen wir, dass das Gute jetzt am Ende doch gewinnt.

Jamie: Ich will eh nicht, dass Star Wars jemals aufhört.