Silvester So feiern Kinder in aller Welt

Unsere Erde dreht sich in den 24 Stunden eines Tages einmal um sich selbst. Dabei wird immer nur eine Hälfte der Erdkugel von der Sonne beschienen. Wenn bei uns in Europa Tag ist, ist es auf der anderen Seite der Erde deshalb Nacht. Damit es bei den Menschen auf der einen Seite der Weltkugel um 11 Uhr morgens nicht dunkle Nacht ist, wurden Zeitzonen eingeführt. Der Tagesbeginn verschiebt sich so stundenweise mit der aufgehenden Sonne von Osten nach Westen. Die Menschen, die im Osten leben, beginnen den 1. Januar deshalb früher als wir in Deutschland. Während wir um 12 Uhr noch beim Mittagessen sitzen, schlägt die Uhr in Neuseeland schon Mitternacht. Das neue Jahr beginnt dort zwölf Stunden früher als bei uns. In unserer Bildergalerie erzählen Kinder aus aller Welt, wie sie das neue Jahr begrüßen.

Unsere Erde dreht sich in den 24 Stunden eines Tages einmal um sich selbst. Dabei wird immer nur eine Hälfte der Erdkugel von der Sonne beschienen. Wenn bei uns in Europa Tag ist, ist es auf der anderen Seite der Erde deshalb Nacht. Damit es bei den Menschen auf der einen Seite der Weltkugel um 11 Uhr morgens nicht dunkle Nacht ist, wurden Zeitzonen eingeführt. Der Tagesbeginn verschiebt sich so stundenweise mit der aufgehenden Sonne von Osten nach Westen. Die Menschen, die im Osten leben, beginnen den 1. Januar deshalb früher als wir in Deutschland. Während wir um 12 Uhr noch beim Mittagessen sitzen, schlägt die Uhr in Neuseeland schon Mitternacht. Das neue Jahr beginnt dort zwölf Stunden früher als bei uns. In unserer Bildergalerie erzählen Kinder aus aller Welt, wie sie das neue Jahr begrüßen.