Für Mama Rosenöl-Badesalz selber machen

Mit diesem Badezusatz kann es sich deine Mama in der Wanne richtig gut gehen lassen. Zum Muttertag am Sonntag kannst du ihn noch fix zusammen mischen. Nur die Rose solltest du rechtzeitig besorgen.

Du brauchst:

  • grobes Meersalz (z. B. Totes-Meer-Salz) aus der Drogerie
  • eine Handvoll getrocknete Rosenblätter (von zwei Rosen)
  • Rosenöl (gibt’s auch im Drogeriemarkt)
  • schöne leere Flasche oder Glas
  • Geschenkband und Etikett
  • eine Schüssel