Rezept Karamellbonbons selber machen

Für die Herstellung von Karamell brauchst du etwas Geduld. Außerdem musst du vorsichtig sein, weil die Karamellmasse sehr heiß wird. Aber es lohnt sich: Die fertigen Bonbons sind süß, klebrig und lecker!

Du brauchst für 40 bis 50 Bonbons:

  • 250 ml Sahne
  • 200 g Rohrzucker
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Butter
  • Pflanzenöl und Backpapier für die Form
  • Butterbrotpapier zum Einwickeln
  • eine flache Auflaufform, etwa 15 x 22 cm

Info Karamell bedeutet „gebrannter Zucker“. Wird Zucker erhitzt, schmilzt er zuerst und karamellisiert dann. Das bedeutet, er wird braun und bekommt den typischen Karamellgeschmack.