^ Rezept: Karamellbonbons selber machen - Packs an - Stuttgarter Kindernachrichten

Rezept Karamellbonbons selber machen

Assata Frauhammer

Für die Herstellung von Karamell brauchst du etwas Geduld. Außerdem musst du vorsichtig sein, weil die Karamellmasse sehr heiß wird. Aber es lohnt sich: Die fertigen Bonbons sind süß, klebrig und lecker!

Du brauchst für 40 bis 50 Bonbons:

  • 250 ml Sahne
  • 200 g Rohrzucker
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Butter
  • Pflanzenöl und Backpapier für die Form
  • Butterbrotpapier zum Einwickeln
  • eine flache Auflaufform, etwa 15 x 22 cm

Info Karamell bedeutet „gebrannter Zucker“. Wird Zucker erhitzt, schmilzt er zuerst und karamellisiert dann. Das bedeutet, er wird braun und bekommt den typischen Karamellgeschmack.