Neu im Kino Fußball-Fieber

„Early Man – Steinzeit bereit“ erzählt, wie dieser Sport vielleicht entstand...

Wie kam der Ball ursprünglich zu den Menschen? Eine sehr lustige Variante dazu erfinden die berühmten Filmemacher von „Shawn, das Schaf“ in ihrem neuen Knetfiguren-Abenteuer „Early Man – Steinzeit bereit“. Darin wird ein kleines Volk von Steinzeitmenschen durch ein ihnen technisch überlegenes Volk der Bronzezeit aus ihrem wunderschönen Tal vertrieben.

Der mutige kleine Dug kriegt heraus, dass die Besatzer ganz besessen von einem Spiel namens „Fußball“ sind. Er fordert den Statthalter Lord Nooth zu einem Derby auf: Wenn sie, die Steinzeit-Menschen, gewinnen, bekommen sie ihr Land zurück, ansonsten droht ewige Zwangsarbeit. Blöd nur, dass die Gegner über jede Menge Erfahrung verfügen, während sie anhand von Höhlenmalereien nur ahnen, dass ihre Vorfahren bereits mit einem runden Knäuel zu tun hatten. Zum Glück finden sie in der leidenschaftlichen Kickerin Goona eine Trainerin, die auf ihrer Seite steht.

Es gibt viele witzige Figuren in dem Kinofilm, etwa einen „Nachrichtenvogel“, der wie eine Mailbox tickt, oder eine riesige Ente, die erst ihr  Übungsfeld platt macht, sich dann aber doch als nützlich erweist. Besonders amüsant ist das sich wie ein Hund aufführende Wildschwein von Dug, dem am Schluss eine wichtige Rolle zukommt...