Nähen Kuschelige Pinguindecke

Du hättest gerne einen Pinguin zum Mitbewohner, mit dem du jederzeit kuscheln kannst? Hier erfährst du, wie du ihn dir aus Fleece selbst nähen kannst!

Du brauchst:

  • schwarzer Fleece (1,2 m x 1,5 m)
  • weißer Fleece (0,5 m x 1,5 m)
  • orangefarbener Filz (4 mm dick)
  • schwarzer und weißer Filz (2 mm dick)
  • schwarzer, weißer und roter Faden
  • Stecknadeln, Schere, Nähmaschine 
  • wenn gewünscht: Füllmaterial für Füße und Flossen
  • Alleskleber
  • Rolle Packpapier, Lineal und Stift für das Schnittmuster

Um deine tierische Kuscheldecke zu nähen, benötigst du das Schnittmuster. Du kannst es dir hier herunterladen (klick).

Nun gibt es zwei Möglichkeiten, dein Schnittmuster zu erstellen:

Mit einem Kopierer
Wenn du einen Kopierer hast, kannst du die Rückseite größer kopieren. Die Vorlage muss dafür fünffach vergrößert werden.

Mit der Hand
Solltest du keinen Kopierer haben, nimm dir am besten eine Rolle Packpapier oder ähnliches. Übertrage die Vorlage mithilfe von Stift und Lineal in den angegebenen Größen auf das Papier. Ein Zentimeter auf der Vorlage entspricht fünf Zentimetern für das Schnittmuster.