Die Lochis „Manche Fans wollen uns heiraten“

Fabian (9) und Simon (9) haben die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann, bekannt als die Lochis, auf der Tour zu ihrem Album „#whatislife“ zum Interview getroffen. Ihre Songs haben die Youtube-Stars am anderen Ende der Welt geschrieben. Sie wollen nun mehr auf der Bühne stehen.

Fabian: Euer neues Album heißt „#whatislife“. Was ist Leben für euch?

Heiko: Die zwölf Songs auf „#whatislife“ sind eine gute Zusammenfassung davon, was für uns unbedingt zum Leben gehört. Wir haben die vergangenen Jahre an den Songs geschrieben. Sie drücken genau unsere Gefühle, Geschichten und Storys aus.

Roman: Man könnte sagen, wir haben versucht, unseren täglichen Wahnsinn darin zu verarbeiten.

Simon: Das ist euer zweites Album. Was hat sich an eurer Musik verändert?

Roman: Unsere Musik hat sich mit uns gemeinsam verändert. Wir sind älter geworden und damit reifer. Wir sehen die Welt mit anderen Augen. Und ich finde, das merkt man auch unserer Musik an.

Heiko: Auf jeden Fall. Sie ist tiefgründiger und offener.

Simon: Entstand das Lied „Lazy“ von eurem neuen Album in einer faulen Phase?

Roman: Na ja, das nicht gerade. So richtig faule Phasen gibt es bei uns leider wenig, wir sind immer unterwegs.

Heiko: Aber gerade dann lernt man solche Tage wie im Song beschrieben besonders zu schätzen.

Roman: Genau. „Lazy“ ist unsere Hymne an das Nichtstun.

Fabian: Wieso habt ihr euer Album in Thailand aufgenommen?

Heiko: Wir wollten dahin, wo wir noch nie waren. Es hat uns rausgetrieben auf der Suche nach neuen Inspirationen. Ihr müsst euch vorstellen: Wir waren für sechs Wochen am anderen Ende der Welt, weg von allem, was wir sonst so kennen. So konnten wir uns voll und ganz auf das neue Album konzentrieren.

Simon: Ihr seid Youtuber, Influencer, Musiker und vieles mehr. Was macht ihr am liebsten?

Heiko: Musik war schon immer unsere größte Leidenschaft.

Roman: Stimmt, wir haben, schon lange bevor wir mit Youtube angefangen haben, Musik gemacht. Es hat uns schon immer am meisten Spaß gemacht.

Heiko: Es ist, glaube ich zumindest, das, was wir am besten können. In der Zukunft sehen wir uns auch eher bei Konzerten auf der Bühne.

Fabian: Ihr verbringt während der Tour viel Zeit miteinander. Geht ihr euch manchmal auch auf die Nerven?

Roman (lacht, zu Heiko): Geh ich dir auf die Nerven?

Heiko: Nein Quatsch. Ich dir? Nein, bei uns ist das ganz entspannt. Wir sind das gewöhnt, wir sitzen schon unser ganzes Leben aufeinander. Ich glaube eher, dass wir beide zusammen anderen auf die Nerven gehen.

Simon: Seid ihr noch aufgeregt vor Konzerten?

Roman: Definitiv weniger als früher, vor allem wenn wir vor unseren Fans spielen. Da freuen wir uns eher. Schlimmer ist es, wenn wir vor Leuten spielen, die uns vielleicht nicht so kennen und die nicht so offensichtlich unsere Fans sind. Dann sind wir doch noch sehr aufgeregt.

Fabian: Was ist das Verrückteste, was ihr je von einem Fan geschenkt bekommen habt?

Roman: Unsere Fans machen uns viele tolle Geschenke. Auch Liebesbriefe bekommen wir viele, online und auch per Post. Verrückt ist auch, dass wir sogar schon mal Heiratsanträge bekommen haben.

Simon: Schwitzt ihr eigentlich viel auf der Bühne?

Roman (lacht): Ja.

Heiko: Ja!

Roman: Wäre aber auch nicht normal, so wie wir abgehen auf der Bühne.

Heiko: Es gehört einfach dazu. Nach dem Auftritt duscht man dann erst mal zehn oder zwölf Minuten und dann viel Essen und Trinken, um wieder Energie zu tanken. Dann sind wir wieder fit. Das ist ein richtiges Ritual für mich geworden.

Fabian: Und gibt es auch eine Süßigkeit, ohne die ihr nicht leben könntet?

Heiko: Schokolade!

Roman: Ja, definitiv. Schokolade ist Leben.

Heiko: Nutella ist das Beste. Ohne Nutella, ohne mich.

Roman: Oder Schokolade-Banane-Crêpes.


Die Lochis Die Zwillinge Roman und Heiko Lochmann, beide 19, sind als die Lochis in ganz Deutschland bekannt. Sie sind Influencer, Youtuber und Musiker. Mit 12 starteten sie ihren Youtube-Kanal, heute hat er mehr als 2,5 Millionen Abonnenten. Berühmt wurden sie mit Videos, in denen sie berühmte Songs umgedichtet haben. Auch heute noch drehen sie Videos für ihren Kanal, meistens lustige Wettbewerbe zwischen den beiden Brüdern. Aber ihre Leidenschaft ist die Musik. Ihre erste Single „Durchgehend online“ und ihr erstes Album „#zwilling“ schossen ganz nach oben auf die ersten Plätze in den deutschen Charts. Im September 2018 erschien ihr zweites Album, es trägt den Namen „#whatislife“.