Banksy Ein besonderes Kunstwerk

Dieser Künstler ist ein Rätsel: Banksy. Überall auf der Welt tauchen seine Graffiti auf. Kaum einer weiß, wer sich hinter diesem Künstlernamen verbirgt. Sein wohl berühmtestes Werk wird nun in der Stuttgarter Staatsgalerie gezeigt.

Dieses Ereignis ging um die Welt: Das berühmte Bild „Mädchen mit Ballon“ des Künstlers Banksy sollte versteigert werden. Als es verkauft war, wanderte das Bild plötzlich in dem Rahmen nach unten und kam unten in Streifen geschnitten heraus. Etwa nach der Hälfte hörte der Schredder auf zu arbeiten. Doch das Kunstwerk ist damit nicht zerstört: Ein neues ist entstanden, und es ist noch außergewöhnlicher als vorher. Es hat nun einen neuen Namen: „Love is in the Bin“, das bedeutet „Die Liebe ist im Eimer“. Und das Bild hat auch ein neues Zuhause: Es ist ab jetzt in der Staatsgalerie Stuttgart zu sehen.

Wer ist Banksy?

Schnell muss es gehen, wenn Banksy am Werk ist. Schließlich will er unentdeckt und unerkannt bleiben. Es gibt Gerüchte, dass er nie länger als 15 Minuten benötigt, um ein neues Werk an die Wand zu sprühen. Um so schnell zu sein, macht es sich Banksy leichter: Sein Motiv hat er als Papierschablone dabei. So kann er die Form schnell hinsprühen. Seine Bilder tauchen mitunter an ungewöhnlichen Orten auf: Im Londoner Zoo hat er schon im Pinguin- und im Elefantengehege zugeschlagen. Auch auf der Mauer, die die beiden verfeindeten Länder Israel und Palästina trennt, hat er sich verewigt. Im berühmten New Yorker Kunstmuseum MoMa hat er seine Bilder einfach neben die Bilder der anderen Künstler gehängt, heimlich natürlich. Auch wenn Banksy vor allem wegen seiner Graffitis bekannt ist: Er druckt seine Bilder auch auf Leinwände, baut Figuren, schreibt Bücher, dreht Filme und hat sein eigenes, absichtlich trostlos gestaltetes Disneyland eröffnet.
Der Graffitikünstler ist bekannt dafür, dass er mit seinen Bildern die Menschen und die Politik kritisiert: Es geht etwa um Krieg, um den Umgang mit Flüchtlingen und darum, dass die Menschen immer mehr und immer billiger einkaufen wollen. Die Polizei hat schon versucht herauszubekommen, wer Banksy ist, auch Wissenschaftler und Journalisten waren ihm auf der Spur. Es gibt etwa die Theorie, er könnte der Sänger Robert Del Naja der britischen Band Massive Attack sein. Denn wenn die Band ein Konzert gebe, tauche kurz danach ganz in der Nähe ein neues Banksy-Werk auf. Manche vermuten auch, dass hinter Banksy eine Frau steckt, die eine Gruppe aus sieben Künstlern leitet. Wer auch immer Banksy ist: Er hat viele Fans – zum Beispiel den Sänger Justin Bieber, der sich das Bild von dem Mädchen mit dem Herzluftballon auf dem Unterarm tätowiert hat. Banksys Werke sind heute so begehrt, dass sie zum Teil aus Wänden herausgesägt und für viel Geld verkauft werden.